Stufenprogramm

Musikalische Bildung für Kinder

Das F. Chopin Musikinstitut Kempten wurde gegründet, um Kindern ein professionelles, bildungsorientiertes Konzept anzubieten. Das sog. Stufenkonzept erweitert das Wissen der Schüler um die Fächer Musiktheorie und Gehörbildung. Durch unsere Lehrpläne gehen wir gezielt auf den Schüler ein, steigern seine Motivation und entwickeln Talente, das Gehör und die musikalische Vorstellung.

Radoslaw Mydlowski- Schulleiter


FAQ's


Für wen ist das Stufenprogramm geeignet?


Das Stufenprogramm ist für Kinder ab der ersten Grundschulklasse konzipiert. Die Aufnahme in das Programm erfolgt nach vorheriger Überprüfung des musikalischen Gehörs.


Wie lange dauert der Unterricht?


Der Unterricht im Stufenprogramm ist für ein Schuljahr festgelegt. Werden am Ende des Schuljahres alle Prüfungen mit einer positiven Note bestanden, kann der Unterricht im folgenden Schuljahr fortgeführt werden. Insgesamt besteht das Programm aus sechs Schuljahren.


Welche Prüfungen müssen bestanden werden?


Im Stufenprogramm sind jedes Jahr zwei Prüfungen zu bestehen. Geprüft wird die Leistung am Instrument und die Kenntnise der Musiktheorie, sowie Gehörbildung. Schüler werden gezielt zur Prüfung vorbereitet und über die Bewertung informiert. Es ist uns wichtig, dass die Prüfungen in einer netten, familieren Atmosphäre stattfinden. Im Fach Gehörbildung mit Theorie besteht die Prüfung aus zwei Teilen. Im ersten Teil kommen nur Theoriefragen vor, im zweiten wird das Gehör geprüft. Die Prüfung orientiert sich an sog. D1, D2 usw. Prüfungen.


Welche Inhalte werden übermittelt?


Im Instrumentalunterricht konzentriert sich unser Lehrplan hauptsächlich auf die musikalische Entwicklung des Schülers. Das Unterrichtsprogramm besteht aus klassischen Musikstücken, die dem Alter und Entwicklungsstand des Schülers entsprechen. Der Lehrplan ist für jede Stufe festgelegt und stellt die Grundlage des Stufenprogramms dar.
Weiterhin werden im Gehörbildungs- und Theorieunterricht Inhalte der Musiktheorie breit gelehrt. Die Gehörbildung beginnt parallel zum Instrumentalunterricht und findet regelmäßig als Unterricht in der Gruppe a´45 Min statt. Verschiedene Theorieaufgaben oder Gehörübungen führen im Verlauf des Programms zum Erwerb von Fähigkeiten, das Gehör für die Musik und das Instrumentenspiel einzusetzen.


Wann sollte man mit dem Stufenprogramm beginnen?

Sobald die Kinder in die erste Grundschulklasse aufgenommen sind, sollte man mit dem Musikunterricht beginnen.