Masako Sakai


Klavierlehrerin

Klavierunterricht in Kempten. Klavierlehrer

AUSBILDUNG


- 1997 Universität für bildende Künste und Musik in Tokyo
- Konsevatorium der Stadt Wien bis 2001


FACHBEREICHE


- Klavierunterricht für Kinder und Erwachsene


SPRACHEN


- Japanisch
- Deutsch
- Englisch


LEBENSLAUF


Ausbildung
Masako Sakai wurde in Japan geboren. Den ersten Klavierunterricht erhielt sie im Alter von 5 Jahren. Privat studierte sie u.a. bei der renommierten Konzertpianistin Ryoko Fukasawa bevor sie 1993 an die staatliche Universität für bildende Künste und Musik in Tokyo ging. Dort studierte sie bei Prof. Takejiro Hirai und Gast Prof. Klaus Schilde.
Fortbildung
1997 schloss sie ihr Studium ab und setzte ihr Ausbildung bei Roland Batik am Konsevatorium der Stadt Wien bis 2001 fort.
Ergänzend zu ihrer Ausbildung nahm sie zahlreichen Meisterkursen teil. Sie lernte bei Rudolf Kehrer, Ferenc Rados, Oleg Maisenberg, Paul Badura-Skoda und Klaus Schilde.
Erfolge
1999 erhielt ein Stipendium von einem weltweit besten Klavierbauer - Bösendorfer aus Wien.
Sie feierte weitere erfolge bei vielen Wettbewerben. Sie gewann u.a. den 3. Preis beim 8. Internationalen Mozartwettbewerb in Salzburg.
Konzerte
Als Konzertpianistin gibt sie viele Konzerte in Europa und Asien. Sowohl als Solistin aber auch als Kammermusikpartnerin. Sie trat mit dem Orchester der Bad Saulgau und Aoyama gakuin Orchester auf. Außerdem bei zahlreichen Musikfestivals wie z.B. Sinfonischer Sommer Riedenburg, Piano Summer Ohrid in Mazedonien, Piano Summer Vranje in Serbien.
Lehrtätigkeit
2015 wurde sie als Dozentin beim Musikfesival "Piano Summer Vranje" in Serbien eingeladen. Sie unterrichtet privat und am Musikinstitut Kempten.
Interessen
Seit einigen Jahren neben ihrer Konzerttätigkeit, beschäftig sie sich leidenschaftlich mit der anderen Stillrichtung, Jazz. Sie spielt mit verschiedenen Bands und gibt Konzerte.

zurück